Informationswandler MANDALON

Wie arbeitet ein MANDALON ?

Das MANDALON als Antenne und Informationswandler macht dem grobstofflichen und feinstofflichen Körper ein natürliches, biophotonisches und tachyonisches Informationsangebot. Was als Steuerungsinformation angenommen wird und was nicht, entscheidet der jeweilige Organismus.

Der menschliche Körper hat sich dahin entwickelt. dass er meistens nur Differenzen zwischen Zuständen wahrnehmen kann. In vielen Situationen ist das für uns eine grosse Beeinträchtigung. Wir wissen dann nur, dass wir etwas ändern müssen, wissen aber nicht genau um wieviel. Wirklich helfen kann uns in solchen Situationen nur eindeutige, skalierte Angabe.

Ein MANDALON bietet dem Organismus eine skalierten Information an, die unabhängig vom konkreten Körper ist. Skaliert heisst, dass der Wert eindeutig ist und nicht nur eine Information für den Unterschied enthält.

Wieso ist das MANDALON ein besonderer Informationswandler ?

Das MANDALON ist ein Informationswandler, der unter anderem das, was man sowohl als biophotonische wie auch als tachyonische Information bezeichnet, aufeinander abgestimmt anbietet.

  • Photonische Informationen bewirken organische Kopplungen,
  • Tachyonische Informationen verstehen sich mehr als Informationen in der psychischen, geistigen Ebene aus dem Quantenvakuum.

Das MANDALON ist so entwickelt, dass es zwei drittel der Zeit in der tachyonischen (psychischen, geistigen) Ebene und ein drittel der Zeit in der biophotonischen (organischen) Ebene schwingt.

Woraus besteht ein MANDALON ?

Das MANDALON ist ein linsenförmiges Gebilde mit einem Durchmesser von 5 cm und einer Dicke von 1 cm, das sich nach aussen verdünnt. Hauptsächlich besteht er aus einem hautverträglichen Material, aus dem sonst Augenlisen hergestellt werden. Er ist hitzebeständig und stossfest.

Der mittlere Kern des MANDALON besteht aus einem sorgfältig abgestimmten Antennenband in einem Messingkern. Umgeben wird der Kern von eingelegtem Blattgold und Kupfer.

Jedes MANDALON ist ein sorgfältig von Hand hergestelltes Einzelstück


© Copyright Mandalon Verlag 1996- 2009.
Sie können meine Arbeit mit
 

  unterstützen
Bei Fragen und Anregungen wenden sie sich bitte an den
Webmaster.